Bangalore

Zwei Stunden Spaziergang durch B… eher Spiessrutenlaufen zwischen Baustellen, Gräben, aufdringlichen Indern, im Verkehr todesmutig unterwegs und mit der Garantie eines Beinbruchs beim Laufen… das ist sie: die aufstrebende Wirtschaftsmacht der Welt. Hier ist die Hochburg der Computer-Freaks, man bezeichnet diese Stadt auch als Indien-light. Schön ist unser Hotel, das Oberoi unweit des Chaos, fantastisch ist das Essen…

2 Gedanken zu „Bangalore

  1. Ui, da geht´s für mich am 27.12. hin – was kann man in den paar Stunden denn so erleben dort?

    LG

  2. Man kann eine Stadtrundfahrt machen! Kann die Palmenblätter – Bibliothek besuchen gehen.
    Man kann ganz hübsche Parks besuchen und vor allem das Hotel geniessen und sehr gut essen gehen.
    Ganz in der Nähe des Hotels sind schon ein paar nette Restaurants.
    Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar