Was ist das? Ein neues Rätsel….

Wir flogen in der letzten Woche nach San Francisco. Bedingt durch die geografische Lage an der USA-Westküste verlaufen unsere Flugrouten immer sehr weit im Norden über Grönland. Wenn man die Strecke auf der Karte eingezeichnet sieht, kann man kaum glauben, dass dies der beste und kürzeste Weg ist. Aber hierzu nehme man ein Globus und einen Wollfaden, lege diesen in Frankfurt an und spannt ihn bis nach San Francisco – siehe da, die Schnur verlauft auch weit im Norden.

Dies vorweg!

Nun sieht man durch die oftmals starke Bewölkung nicht immer alle Feinheiten die unsere Erde bietet, aber wir entdeckten neulich eine Insel, die ich vorher noch nie sah. Deutlich zu erkennen, sie ist vulkanischen Ursprungs, kaum jemand kennt sie und sie war bei Jauch schon einmal die 500000,- €-Frage. Wie heisst sie?

Hier ein Foto:

SJ1kl

3 Gedanken zu „Was ist das? Ein neues Rätsel….

  1. Wenn ich mal einfach so ins blaue reinraten soll, dann würde ich wohl auf „Jan Mayen“, nordöstlich von Island, tippen. Zumindest könnte das von der Route her passen…

    Lg Sven

  2. Ich möchte mich anschliessen und tippe auch auf Jan Mayen.

    Persönlich habe ich die Insel schon zweimal gesehen.

    Einmal von einem Kreuzfahrtschiff und einmal life aus dem
    Cockpit einer 747-200 der Lufthansa Cargo auf dem Weg von
    FRA nach FAI.

    Ein Verwandter von mir flog zu damaliger Zeit als
    F/O bei LH Cargo.
    Es war Ende August 2001, also kurz vor dem 11.Sept.

    Da war sowas noch möglich.

    Da hatte ich die Möglichkeit auf einen Umlauf
    FRA-FAI-NRT-FAI-FRA mitzufliegen.

    Der Kapitän war so freundlich und hat mich die ganze Zeit
    auf dem „Jump“ sitzen lassen.

    Für mich persönlich ein riesen Erlebnis die Fliegerei aus nächster Nähe zu erleben.

    LG

    Michael

  3. Hey cool! Jungs, Ihr habt RECHT! Jan Mayen… eine Vulkaninsel!
    Bei Jauch kam als mögliche Antwort u.a. „Ist es eine Person aus dem FLIEGENDEN HOLLÄNDER?“ Hihi!!!
    Na, dann, meldet Euch beide bei der GEA – Radktion, die haben bestimmt noch die blaue coole GEA-Mütze…

Schreibe einen Kommentar