Lufthansa Trachtencrew in Wiesn-Dirndls

Manche Pressemeldung ist zu schön, um sie einfach in den Papierkorb zu befördern. Dazu gehört eindeutig das, was die Lufthansa heute aus der bayerischen Hauptstadt München in die weite Welt herausposaunt: Auf ausgewählten Flügen nach Los Angeles, Boston und Dubai betreuen Crews in Wiesn-Dirndls die Passagiere.
Lufthansa Trachtencrew in Wiesn-Dirndls

Und hier die komplette ungekürzte Pressemeldung, die erstaunlicherweise nicht bayerisch sondern hochdeutsch daher kommt:
„Lufthansa ist startbereit für die fünfte bayerische Jahreszeit: Die mittlerweile legendäre Münchner Trachtencrew wird heute erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neu ist in diesem Jahr das Wiesn-Dirndl, das von dem Modehaus LODEN-FREY München am Dom kreiert wurde. Dabei präsentieren sich die Flugbegleiterinnen in den Lufthansa-Farben blau/gelb. Mieder und Rock sind royalblau, die gelbe Schürze ist mit kleinen, weißen Blumenranken versehen. Die Herren tragen den Trachtenanzug mit zu den Dirndln farblich abgestimmter Krawatte. Die zwölf Damen und zwei Herren der Münchner Trachtencrew starten am Mittwoch, 16. September, erstmals nach Los Angeles. Am 26. September geht es nach Boston, am 2. Oktober nach Dubai.

Vor mehr als 50 Jahren tauschten Lufthanseatinnen erstmalig die Uniform gegen Tracht. 1957 meldete die Airline: „Lufthansa-Stewardessen in echten Dirndln werden zur Zeit des Münchener Oktoberfestes zwischen 17. September und 2. Oktober die Fluggäste von New York nach Hamburg und die Passagiere von London nach München vom 21. September bis 5. Oktober betreuen“. Auf diesen Strecken trugen blonde Flugbegleiterinnen ein hellblaues Dirndl, Dunkelhaarige ein rosafarbenes Kleid. “
Quelle: Pressemeldung Lufthansa München

Ein Gedanke zu „Lufthansa Trachtencrew in Wiesn-Dirndls

Schreibe einen Kommentar