Hongkong

Mal wieder war ich auf Entdeckungstour in Hongkong… demnächst sind die Fotos und ein Film fertig! Vorab diese kleine Montage!1kl.jpg____________________________________________________________________________________________________________Noch Noch ist der kleine Film nicht fertig, ich weiß auch nicht, wann ich dazu komme… aber ein paar weitere Foto-Experimente gibt’s zu sehen: h1kl.jpgh2kl.jpgh3kl.jpgh5kl.jpgh6kl.jpgh7kl.jpg

6 Gedanken zu „Hongkong

  1. Super, der Kerzenleuchter und die Wolkenkerzen, pardon: Wolkenkratzer.
    Und danke noch für die ausführliche Antwort aus Sao Paolo – so schnell mal eben auf der anderen Seite der Erde!
    Schade, dass Kai Tak geschlossen ist…

  2. Oh ja… den kenn‘ ich auch nur aus dem Simulator – bei Condor haben wir das mal ausprobiert… cool, wenn einem die Wäsche so um die Cockpitfenster beim Anflug weht…

  3. Das erste Mal habe ich von Kai Tak durch Rudolf Braunburg gehört, den vielschreibenden LH-DC-10-Kapitän, der vor genau 30 Jahren in Rente gegangen und leider 1996 verstorben ist.
    Seine Bücher habe ich förmlich verschlungen. Besonders „Jetliner“, da geht das erste Leg seiner Weltumrundung nach Delhi (immer wieder DEL…) und später dann HKG.
    Und nun – ganz zeitgemäß – Dein Blog in Echtzeit. Das hätte Herrn Braunburg sicher gefallen!

  4. Hey, da haben wir was gemein… ich hab auch ALLE gelesen! Habe auch einen Brief von Rudolf Braunburg, in dem er mich informiert hat über alternative Ausbildungsmöglichkeiten. Wirklich schade, dass er so früh gestorben ist. Seine Bücher waren nicht unbedingt anspruchsvolle Literatur, aber haben tierisch Spaß gemacht für uns Flugbegeisterte. Witzig: neulich in Rio musste ich an das Buch: „RIO IN RATEN“ denken, eher so was wie ein Konsalik, aber cool – muss ich mal wieder lesen!

Schreibe einen Kommentar