Japanisch essen!

Das geht natürlich auch im Regen… Sushi, Sashimi, Tepanyaki… Sushi und Sashimi sind die berühmten Reis-mit-kaltem-Fisch-Röllchen und Tepanyaki entspricht dem mongolischen Grill: ein in einem Tisch eingelassener Grill wird vom Gast selbst mit rohen Zutaten nach Geschmack belegt – das macht richtig Spaß und ist sehr lecker! Es gibt aber auch so richtig typisch japanische Kneipen, in denen eher Hausmannskost rund um die Küche sitzend im Hüttenstil angeboten wird – das Lesen der Speisekarte erweist sich für uns als unmöglich. Auf Nachbaressen deuten oder mit Handzeichen erklären hilft in den meisten Fällen zu einem interessanten Gericht zu kommen. Ich hatte mal Spareribs bestellen wollen und bekam ein Walfisch-Steak!
s1.jpg
Weiterlesen

Tokyo im Regen…

Was macht man in Tokyo wenn es regnet? Wir wohnen in Mukahari, einer künstlichen Stadt im Bezirk Chiba – noch vor kurzem war hier gar nichts los. Mittlerweile ist aus der Messe-Metropole auch eine Art Riesen-Outlet geworden. Also: shoppen geht immer! Aber wir wollen uns nicht die Outlets anschauen, was es hier zu kaufen gibt, entspricht auch unseren Einkaufszentren – nur mit Größen ist es manchmal etwas schwierig. Ein ausgewachsener Mitteleuropäer wird schwer die richtige Größe finden.
Weiterlesen