Take-Off für Sammler

Wo werden heute noch Holzpropeller von 1.WK Flugzeugen, oder Teile eines Starfighters angeboten? Diese Frage stellen sich zahlreiche Flugzeugenthusiasten in ganz Deutschland. Die Antwort darauf ist ganz einfach, denn auf der 26. Internationalen-Flugzeug-Veteranen-Teile-Börse im Technik Museum Speyer findet man alles was das Herz begehrt.
Technik-Museum Speyer Raumfahrthalle

Die Teile-Börse startet im Hangar 9 direkt neben der Raumfahrthalle (Bild) des Technik-Museum Speyer.

Die Traditionsveranstaltung findet am Samstag, 18. April 2009 im Hangar 9 des Technik Museum Speyer, direkt neben der neuen Raumfahrthalle samt Space Shuttle BURAN, statt. Ca. 50 Aussteller zeigen von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr ihre seltenen Flugzeugteile, die sie verkaufen, tauschen, oder über die sie einfach nur fachsimpeln. Die Händler kommen unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich, der Schweiz, England und den Niederlanden. Man findet Kompasse aus dem 1.WK, Jet-Helme aus den Siebzigern und noch vieles mehr. Schwerpunkt werden auch diesmal wieder Teile von sogenannten Warbirds, wie Me109 und Fw190 sein. Aber auch Bücher, Zeichnungen, Fotos und historische Kleidung werden reichhaltig angeboten. Da gerade der Modellbereich für jüngere Besucher immer interessanter wird, hält die Börse auch eine große Auswahl von Flugzeug- und Oldtimermodellen bereit. Die Kulisse des Technik Museum Speyer verleiht dieser Veranstaltung die passende Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar