Streik bei Boeing beendet: Milliarden-Ausfälle

Nach fast zwei Monaten Produktionsausfall ist der Mechaniker-Streik beim US-Konzern Boeing am Sonntag zu Ende gegangen. Die rund 27 000 Beschäftigten in der Flugzeugfertigung des Airbus-Rivalen stimmten zuvor mit 74 Prozent für die Annahme eines neuen Tarifvertrages. Beitrag auf gea.de lesen

Schreibe einen Kommentar