Streiks liegen in der Luft

Fluggäste müssen sich noch während der Ferienzeit auf massive Streiks bei der Lufthansa einstellen. Die Gewerkschaft Verdi erklärte ihre Tarifverhandlungen für die Beschäftigten am Boden und in der Kabine am Donnerstag nach wochenlangen Auseinandersetzungen für gescheitert. An diesem Montag werde sie eine zehntägige Urabstimmung über einen Streik beginnen, teilte die Gewerkschaft mit. Damit könnte es noch Ende Juli oder Anfang August zu Arbeitskämpfen und massiven Flugausfällen kommen. Beitrag auf gea.de lesen

2 Gedanken zu „Streiks liegen in der Luft

Schreibe einen Kommentar