EADS: Auslieferung der A380 verzögert sich weiter

Das wird nicht billig, und ist ein Tiefschlag für den europäischen Flugzeugbau: Die Airbus-Mutter EADS rechnet mit weiteren Verzögerungen bei der Auslieferung des größten Passagierfliegers A380. Im laufenden Jahr dürften statt der geplanten 13 nur 12 Flugzeuge, im kommenden Jahr statt 25 lediglich 21 Jets des Typs ausgeliefert werden. Beitrag auf gea.de lesen
Airbus A380 in München 2007

Schon als der Airbus A380 im vergangenen Jahr in München gelandet ist gab es Probleme mit dem Zeitplan.

Schreibe einen Kommentar