Ein tolles Hobby

Sind eigentlich alle noch in den Ferien? Gar nix los im Blog…. oder war Bangalore nicht so interessant?

Gut, dann erzähl ich eben über ein weiteres Hooby von mir, nein von der ganzen Familie Grewe! Ja, alle sind begeisterte GEOCACHER!

Was das ist? Erklär ich Euch!

Man sucht im Internet nach Koordinaten von einem versteckten Schatz irgendwo auf der Welt – meistens eine Tupperdose (dann ist es ein Regular…) oder eine Filmdose (dann ist es ein Micro…). Diese Koordinaten gibt man in sein GPS-Gerät ein und dann macht man sich auf die Suche.

Wurde man fündig, darf man sich einerseits im Cache direkt eintragen und dann anschließend im Internet loggen. Klingt einfach, für manchen auch blöd und erinnert an die gute alte Schnitzeljagd.

Aber ich kann Euch sagen: es macht süchtig!

Bei größeren Caches kann man Geschenke herausnehmen, muss aber neue hinzufügen. Es gibt sog. Travelbugs, es gibt Geocoins und noch viel mehr… Alles darüber erfährt man  auf www.geocaching.com und in einem hervorragenden Buch von Bernhard Hoecker…

Ihr könnt auch mich fragen, gerne steh ich hier mit Rat und Tat zur Verfügung – übrigens gibt es in Reutlingen etliche Geocaches.

Und nochmal: Wandern ist out, Geocaching ist in!

Schreibe einen Kommentar