Bangalore

Eigentlich ist Bangalore ja bei uns eher bekannt als das „SILICON VALLEY INDIENS“ – kaum jemand hat von der Garden City gehört.

Diese ist aber eigentlich viel schöner… die Strassen, die Märkte, die Kaufhäuser sind alle so chaotisch wie sonst überall in Indien.

Nehmen wir zum Beispiel „LALBAGH“, den botanischen Garten, eine 250 ha grüne Lunge… diesmal habe ich den Roten Garten (Lalbagh heisst Roter Garten!) besucht und auch in meiner Eigenschaft als Geocacher einen Micro-Schatz gefunden.

Über das Geocachen reden wir ein andermal, jetzt ein paar Fotos aus Bangalore!

bg.jpg

bg001.jpg

bg002.jpg

bg003.jpg

bg004.jpg

bg005.jpg

bg006.jpg

4 Gedanken zu „Bangalore

  1. Tja, mit Indien habe ich es leider gar nicht und gerade Bangalore löst bei mir etwas negatives aus ;-), ein noch roteres Tuch ist für mic Hyderabad….. Dieses Land und seine Airports (Kopf schüttel)

  2. Ja… hier ist überall das Chaos perfekt! Aber: man findet doch auch schöne Seiten an Indien! Einfach mal wieder ganz unbeaschwert hinfliegen…

  3. Ne, ist lieb gemeint, aber Indien ist nicht so meine Welt. Es reicht mir wenn ich mich da mit den Karten rumärgern muss und mit „wichtigen“ Airport Managern telefonieren muss ;-) Zudem ich ein paar Mal das Vergnügen hatte, mit kleineren Jets dort hin zu fliegen und ich muss gestehen, ich bin einiges an miesem Funk gewöhnt, aber was wir da stellenweise erlebt haben…. Bin da dann doch mehr der Nord- und Südamerika Mensch….

Schreibe einen Kommentar