Noch ein Gerücht!

Ich hab da noch was… ein Gerücht, das wir endlich aus der Welt schaffen müssen… unbedingt und mit eurer Hilfe, ganz dringend – besonders in der heutigen, ökologisch verantwortlichen Zeit.

So oft werde ich gefragt: „Ihr lasst doch vor jeder Landung den Sprit ab, gell?“
NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN! NEIN NEIN! NEIN! NEIN!

Tun wir nicht!

Die meisten Flugzeuge können das gar nicht!

Bei unserem Jumbo kann man nur bis zu einer gewissen Menge ablassen (bei meiner guten alten Boeing 767 ging das auch, bei der 757 schon nicht!). Und das tut man nur in einem einzigen Fall:

Man stelle sich vor, das Flugzeug steht am Start, ist voll getankt und fliegt nun los. Direkt nach dem Start fällt ein Triebwerk aus und man entscheidet sich wieder nach Hause zu fliegen und dort auch zu landen. Dafür ist das Flugzeug nun aber zu schwer! Jetzt wird Kraftstoff mit dem sog. Jettison System abgelassen. Und auch nur so viel, um das maximale Landegewicht zu erreichen.

Sollte der Flieger brennen, ist uns auch das max. Landingweight egal… dann wird so schnell wie möglich gelandet!

Bitte: TRAGT DIESE BOTSCHAFT IN DIE WELT!

6 Gedanken zu „Noch ein Gerücht!

  1. Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein! Fein!

    Mir war das zwar bereits bekannt, aber so schön hats wirklich noch keiner gesagt ;-)

    CBS

  2. Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!

    Da ich meine Freunde eh schon mit meiner Fliegerei nerve, werde ich das mit dem Kerosin auch noch erwähnen!

    Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!Gerne!

    :)

  3. Hallo Dieter
    Ich war auch so informiert, daß Kerosi ablassenganz normal wäre.Nun weiß ich es besser und werde dies verbreiten.

    Was ist ein Jettison-System?
    Danke Hannes.

  4. „to jettison“ heißt „ablassen“, das ist also das System, das den Kraftstoff an den Flügelspitzen aus den Tanks ablässt.

    Gruß pascal

Schreibe einen Kommentar