Jetzt weiß ich, was mir schon seit Monaten gefehlt hat

…. Washington! USA! Was gefällt mir so gut auf Trips nach Amerika -sicher nicht die Einreise-Prozedur, sicher nicht die dortige Politik, nein, mir gefällt:

* Die Offenheit der Menschen

* Die Kontaktfreudigkeit

* Die Freude an den schönen Dingen des Lebens

* Die Freundlichkeit der meisten Verkäufer und des Hotel-Personals

* Die momentane Weihnachtsstimmung in den Einkaufs-Malls

* Spazierengehen durch die Straßen einer Stadt wie Washington

* Fahren auf den Highways, die Ami-Kisten älteren Semesters…

* Richtig dicke Burger essen

* Die riesigen Bookshops… mit Musikläden der Größe eines deutschen Kaufhauses

* Drugstores wie RiteAid oder Wallgreens mit ihrem tollen Sortiment und super Preisen

* Raumfahrt, Kunst…

und vieles mehr

Ja, ich geb zu: ich bin Amerika-Fan! Natürlich bin ich auch gern in Asien, Südafrika, Indien… aber immer wieder gerne in den Staaten.

XmasTree

2 Gedanken zu „Jetzt weiß ich, was mir schon seit Monaten gefehlt hat

  1. Ich kann mir gut vorstellen, daß man von den in den USA gesammelten Eindrücken total begeistert ist und so zum USA-Fan wird.
    Kann man denn so einfach unbekümmert spazieren gehen, sicherlich gibt es wie überall Bezirke, die man meiden sollte.
    Welcher Airport in den Staaten ist für Sie denn am interessantesten im Bezug auf Anflug oder Start?

  2. Stimmt, in Frannkfurt geh ich auch nicht überall hin… ansonsten kann man eigentlich recht ungesorgt durch die Städte gehen.
    Anflug ist in New York der sog. Canarsie-Approach der interessanteste – die schönsten Abflüge sind L.A. und San Francisco.

Schreibe einen Kommentar