Bumipols Boote

Einmal jährlich findet zu Ehren des Königs eine Bootsparade auf dem Chao Praya River statt. 2007 wird Bumipol 80, daher fuhren die Schiffe in diesem Jahr täglich über mehrere Tage – so hatte ich das Glück, sie zu sehen und festzuhalten.

Bumipols Boote

Familenfoto der Bumipols…

Es schmückt den neuen Airport an vielen Ecken… Der König ist der längstgedienteste Monarch der Welt mit 63 Jahren im Amt, er wird wie ein Gott verehrt.

Bumipols Familie

Bangkok bietet neben all der Hektik und dem Chaos auf den Strassen auch echte Oasen – eine besonders schöne ist der Marble Temple:

Marble Temple

Demnächst mehr wieder als DiaShow…

4 Gedanken zu „Bumipols Boote

  1. Wieder tolle Fotos. Die bunten Boote auf dem Fluß, eine unheimliche Farbenpracht. Das Familienfoto wurde vor einer eindrucksvollen Kulisse aufgenommen…einfach schön, wieder tolle Fotos ausgewählt!
    ich freu mich schon auf die Dia-Schow.
    Wohin führt der nächste Trip mit längerem Aufenthalt?

  2. Nur kurz geht es nach Madras (heute Chennai), dann hab ich lange Reserve bzw. Standby, d.h. ich muss innerhalb einer Stunde in Frankfurt einsatzbereit sein. Und sondt stehen im Dezember noch Mexico und Buenos Aires auf dem Programm.

  3. Da sind dann ja noch interessante Ziele im Prigramm. Freut man sich als Pilot eigentlich noch auf solche namhaften Städte, wenn man sie schon mehrmals angeflogen hat?
    Innerhalb einer Stunde in Frankfurt einsatzbereit sein, das lässt sich aber von Reutlingen aus nicht schaffen, oder haben Sie Ihren kleinen Privatjet vor der Haustür geparkt? :-))

  4. Ja… ich freu mich eigentlich immer auf meine Arbeit und meine Ziele, das eine oder andere natürlich mehr oder auch weniger.
    Nach Frankfurt in einer Stunde schafft man sicher nicht. Ich habe Freunde dort, bei denen ich wohnen kann oder auch in günstigen Hotels. Eine sog. Standby-Wohnung lohnt sich auf unserer Flotte eher nicht.

Schreibe einen Kommentar