Tickets

Also heute muss ich mal ein Gerücht aus der Welt schaffen… Wir fliegen nicht umsonst , wenn wir privat unterwegs sind! Auch sind wir kein Reisebüro – denn immer wieder werde ich gefragt: „Kannste mir mal ein Ticket besorgen?“

Boarding Pass

Natürlich haben wir als Firmenangehörige Vergünstigungen, die aber durch staatliche Regelungen in ihrer Ersparnis durch den sog. „Geldwerten Vorteil“ deutlich geschmälert werden.

Solche vergünstigten Tickets bekomme ich jedoch nur für meine Familienangehörigen und mich, sowie in Ausnahmefällen für eine Begleitperson.

Wenn man also mit uns fliegen möchte, was ja sehr zu empfehlen ist, hilft nur der Weg ins Reisebüro oder auf unsere Internetseite – es gibt oft richtig gute Angebote! Also los: schnell die nächste Reise buchen…

3 Gedanken zu „Tickets

  1. Hallo,
    ich denke auch, daß im Bezug auf die Tickets viele Leute denken, daß Piloten doch ohne Probleme an kostenlose Flugscheine kommen sollten. Wenn man jedoch genau überlegt, wird jeder verstehen daß dies ja nicht sein kann, ein Banker kann ja auch nicht mal einfach so ein paar Scheine aus dem Tresor nehmen und die an Bekannte verteilen…..
    Daß die Lufthansa gute und lukrative Angebote hat stimmt allerdings. Ein befreundetes Ehepaar war sehr unglücklich darüber, daß Tuifly die Verbindung Stuttgart-Dublin eingestellt hatte. Mit großer Freude konnte ich ihnen mitteilen, daß die Lufthansa im neuen Sommerflugplan diese Verbindung aufgenommen hat. Per Internet haben sie bereits die erste Reise gebucht und zwar zu Konditionen, mit denen manch Billigflieger nicht mithalten kann.

  2. Na das hört sich doch mal gut an, denn so oft bekomm ich zu hören: „Würde ja gern mal mit Dir fliegen, aber Lufthansa ist einfach zu teuer!“ Ich glaube auch, dass das so nicht stimmt – sicher, Qualität hat ihren Preis, aber es gibt wirklich günstige Angebote auch bei uns!
    Zu den Mitarbeiter-Tickets gibt es auch noch einen Nachtrag:
    wenn der Flieger voll ist, bleiben wir stehen. Die vergünstigten Tickets sind nämlich i.d.R. Standby-Tickets und jeder Vollzahler geht da natürlich vor. Bei den heutigen oft ausgebuchten Flügen, ist das meist ein schwieriges Unterfangen mit der Familie unterwegs zu sein… wir ziehen da mittlerweile häufig die „normalen“ Angebote vor, um sicher zu sein, auch wirklich mitzukommen.

  3. Ich habe auch volles Verständnis dafür, wenn die Unternehmen so agieren. Stellen wir uns einfach mal vor, das jedes Besatzungsmitglied einfach so seine Familie mitbringt und alle schon im Flieger sitzen, bevor die „normalen“ Passagiere kommen. Das würde es sicher bei dem einen oder anderen Flug sehr interessante und tumultartige Szenen geben.

    Und ich denke, es ist schon toll, wenn man ein oder zwei mal im Jahr die Gelegenheit hat, jemanden mitzunehmen. So die Welt zu erleben, ist schon toll und so kann man sich als Mitreisender umso mehr auf das Besondere freuen.

    Also Jungs, fliegt weiter so und macht einen tollen Job davorne drin! Ich fliege gerne mit Euch!

Schreibe einen Kommentar